Category Archives: Aktivitäten

Frauenpower bei der Freiwilligen Feuerwehr Sommerrain

Category : Aktive , Aktivitäten , Alterswehr , Infos

Am Samstag, den 17.04.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sommerrain statt. Wir konnten auf ein spannendes, ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2017 zurückschauen und den Blick auf ein hoffentlich ebenso feuerwehrreiches Jahr 2018 richten, welches für uns einige Neuerungen bereithält.

Bei unseren 58 Einsätze in 2017 konnten wir unseren vollen Einsatz zeigen, welche alle unfallfrei verliefen. Zu einem der sicherlich spektakulärsten zählte der Dachbrand auf einem Hochhaus im Sommerrain, dessen Ausgang zum Glück glimpflich war. Weiteres Highlight war die Alarmübung in der Lerchenheide, eine Großübung in Kooperation mit unseren Feuerwehrkameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Schmiden und der Stadt-Fellbach, welche an der Theodor-Heuss-Kaserne stattfand.

Auch konnten wir wieder etliche Lehrgangsteilnahmen in 2017 verzeichnen.
Wir beglückwünschen alle Kameradinnen und Kameraden zu den bestandenen Lehrgängen.

In 2017 gab es zwei Übertritte von den aktiven Mitgliedern in die Altersabteilung – Hans-Peter Döring verliess nach über 28 Jahren aktiven Dienst und Wolfgang Ulbrich nach 27 Jahren aktiven Dienst die aktive Mannschaft. Beide bleiben unserer aktiven Gruppe aber erhalten und unterstützen mit ihrer reichhaltigen Erfahrung den Übungsbetrieb. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.

Auch bei unserer Jugendfeuerwehr tut sich einiges. Unser Jugendwart Timon Gall stellte die Aktivitäten der Jugend vor. Für unsere Jugendfeuerwehr bereiten aktive Mitglieder neben ihrem eigenen Engagement bei der Feuerwehr die Jugendübungen vor und bieten ein abwechslungsreiches Programm für alle Teilnehmer. Nicht zuletzt deswegen erfreut sich die Jugendabteilung einer regen Beliebtheit. Für dieses Engagement wurden im Jahre 2017 Svenja Ernst und Heike Günther für eine nahezu 25jährige Tätigkeit zunächst als Mitglieder, dann als Jugendleiter mit der Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg ausgezeichnet. Auch wir danken für euer fortwährendes Engagement.

Auch die Jüngsten Feuerwehrbegeisterten sind kaum zu bremsen. Das Team unserer Brandschutzerzieher um Katharina Scholz und Heike Günther konnte Ausbildungen an mehreren Kindergärten durchführen, wobei wieder vielen Kindern der richtige Umgang mit Feuer auf spielerische Art und Weise nahe gebracht wurde. Auch für 2018 stehen die Kindergärten wieder Schlange, daher lohnt es sich für alle interessierten Kindergärten schnell zu sein.
Als einer der Vorreiter in Stuttgart gründete die Abteilung im Sommerrain bereits im Jahre 2006 die Brandschutzerziehung in Kindergärten. So können die Brandschutzerzieher mittlerweile auf eine stolze Summe von über 500 erreichten Kindern im Sommerrain und Umgebung schauen.
Für ihre langjährige Tätigkeit und ihr besonderes Engagement erhielten Katharina Scholz und Heike Günther kürzlich die erstmalig in Stuttgart verliehene Ehrennadel der Brandschutzerziehung mit silbernem Kranz des Stadtfeuerwehrverbandes Stuttgart.

Aber auch bei unseren erfahrenen Mitgliedern der Feuerwehr steppt der Bär. Der Sprecher der Altersgruppe Udo Sitta berichtete von den umfangreichen Aktivitäten der Altersgruppe, die sehr häufig gemeinsam bei diversen Unternehmungen dabei sind und das angebotene Programm des Stadtfeuerwehrverbandes rege nutzen.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei der Branddirektion und bei der Allgemeinheit bedanken. Dank zusätzlicher Mittel konnten alle Angehörigen der Feuerwehr mit neuen Ausgehuniformen ausgestattet werden. Wir haben nun wieder ein einheitliches Auftreten, alle Klamotten passen wieder und sehen sehr schick aus. Vielen Dank an die Branddirektion, die diese wichtige Neuerung angestoßen und umgesetzt hat.

Sicherlich der wichtigste Punkt der Jahreshauptversammlung stellten die Neuwahlen dar. Es standen die Position der stellvertretenden Abteilungskommandanten und die Neubesetzung des Feuerwehrausschusses an. Neben dem Kommandanten die wichtigsten Gremien in der Abteilung.
Der seitherige stv. Kommandant Markus Ketterl legte sein Amt nach über 15 Jahren in der Führung bei uns nieder. Wir danken Markus Ketterl von Herzen für seine Tätigkeit. Er prägte die Abteilung mit seiner besonderen Art die Dinge anzupacken. Er bleibt uns weiterhin erhalten und wird den Übungsbetrieb tatkräftig nun von der „anderen“ Perspektive begleiten. Nicht zuletzt für seine langjährige Tätigkeit bedankte sich die Abteilung mit einem nicht enden wollenden Applaus der Wertschätzung.
Die Ergebnisse der Neuwahl ergaben folgende Veränderungen: Als neue Vertreter des Abteilungskomandanten Hans-Peter Abt wurden Thorsten Schäfer als 1. stellvertretenden Abteilungskommandant und Judith Schunk als 2. stellvertretende Abteilungskommandantin gewählt. Dies ist ein absolutes Novum in Stuttgart – Judith Schunk ist die erste Frau in der Abteilungsführung einer Freiwilligen Feuerwehr in ganz Stuttgart. Wir gratulieren beiden und wünschen ihnen alles Gute und viel Spaß für ihre Aufgaben.

Das Ausschussgremium wurde ebenfalls neu besetzt. Ausschussmitglieder sind nun: Martin Eggert, Timon Gall, Ferdinand Krauß, Patrick Schuhmann, Tim Töpfer, Marcel Wuttke. Was eine deutliche Verjüngung bedeutet.

Ein Highlight jagte das nächste: Weitere besondere Ehrungen standen an. Es wurde die Floriansmedaille der Stadt Stuttgart für 20 Jahre aktiven Dienst an Svenja Ernst verliehen. Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Evelyn Krauß, Timon Gall und Matthias Retter geehrt. Für seine mittlerweile 10-jährige Tätigkeit als Verbindungsmann wurde Jörg Fried geehrt.

Eine wichtige abteilungsinterne Ehrung gab es für den Ehrenabteilungskommandanten unserer Abteilung, Herbert Treffinger. Er ist eine Legende im Sommerrain. Auf stolze 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Sommerrain kann er zurückblicken. Er prägte die Abteilung maßgeblich. Über 35 Jahre war er in der Abteilungsführung tätig – allein 28 Jahre Abteilungskommandant der FW Sommerrain. In dieser Zeit entwickelte sich die Abteilung zu einer modernen und schlagkräftigen Wehr. 1992 wurde eine Jugendabteilung gegründet und die ersten Frauen wurden im selben Jahr aufgenommen. Herbert Treffinger erhielt für diese herausragende Tätigkeit schon Ehrungen wie das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber oder auch die Ehrenplakette der Stadt Stuttgart. Auch hierfür bedankte sich die Abteilung mit mehrere Minuten andauerndem Standing Ovation.

Wir blicken nun auf ein ereignisreiches Jahr zurück, bedanken uns bei allen Mitgliedern, die unsere Abteilung zu dem machen, was wir sind: Ein tolles Team – schlagkräftig, unkompliziert, haben den Spaß an der Feuerwehr im Blut und sind immer einsatzbereit.

Unsere diesjährige Hocketse zu der wir alle herzlich einladen wird am 07.07.2018 vor dem Feuerwehrhaus stattfinden. Auch Sie sind eingeladen uns mal näher kennen zu lernen und vielleicht möchten Sie ja sogar ein Teil von uns werden? Dann schauen Sie bei uns vorbei oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage (http://www.ffw-sommerrain.de) und nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns.

Ihre Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart-Sommerrain.


Feuerwehr-Hocketse

Category : Aktivitäten

Am Samstag den 08.07.17 findet die alljährliche Feuerwehr Hocketse findet wieder rund um das Feuerwehrhaus statt. Auf Euch warten leckere Speisen vom Grill und kühle Getränke.
Gleichzeitig gibt es feinste Kuchen im Cafe Florian.
Natürlich könnt Ihr auch wieder leckere Cocktails an unserer legendären Cocktail-Bar schlürfen.

Besonderes Highlight ist die große Schauübung und die Feuerwehrrallye anlässlich des 25 jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr.

Programm:

13:00 Uhr  Festbeginn

14:00 Uhr  Schauübung

14:00 Uhr  Cafe Florian

17:00 Uhr  Live Musik: „time4music“

20:00 Uhr  Cocktail-Bar

Ganztägig  Spielstraße mit Hüpfburg für Kinder


Feuerwehr Sommerrain Maschinisten Übung

Maschinisten Übung

Category : Aktive , Aktivitäten

Als Maschinist bezeichnet man den Fahrer und Bediener von Einsatzfahrzeugen und feuerwehrtechnischen Einrichtungen.  Der Maschinist ist Teil der Gruppen beziehungsweise Staffel Besetzung des Fahrzeugs. Seine Hauptaufgaben sind das fahren des Einsatzfahrzeuges zur Einsatzstelle sowie die Bedienung der Feuerwehrlöschkreiselpumpe.

Da diese Tätigkeiten anders sind als die Arbeit eines normalen Feuerwehrmannes, gibt es hierfür spezielle Übungen. Bei der letzten Übung hat die Freiwillige Feuerwehr Stuttgart Sommerrain  am Hafen geübt. Das Übungsszenario war wie folgt:  Wasserentnahme Hafenbecken mit Saugleitungen .

 


Feuerwehrfest im Sommerrain – Ein voller Erfolg!

Category : Aktivitäten

Am 09.07.2016 lud die Freiwillige Feuerwehr Sommerrain zu ihrer diesjährigen Hocketse ein. Jeder der davon erfuhr kam in den Sommerrain und konnte was erleben. Von spektakulärer Schauübung über tolle Sounds der Band bis hin zu gutem Essen – von salzig bis süß, von knackiger Wurst bis flüssigen Cocktails – kam jeder auf seine Kosten. Wie immer fand die Hocketse für Klein und Groß am Feuerwehrhaus in der Sommerrainstraße 95 bei strahlendem Sonnenschein statt.

„Read More“

Übung auf der Wache 3

Category : Aktive , Aktivitäten

Heute wurden die Feuerwehrbasics auf der Hauptfeuerwache 3 aufgefrischt. An vier Stationen ging es um das schnelle Verlegen einer Schlauchreserve mit der sogennanten „7-2-Go“ Methode. Außerdem wurden unsere Leitern gestellt, Knoten geübt und wer wollte konnte sich aus dem Turm der Feuerwache abseilen.


Neue Internetpräsenz

Category : Aktivitäten , Infos

Hallo, herzlich Wilkommen auf unserer neuen Internetpräsenz!
Mit der neuen Seite sind wir nun auch über die Adresse „www.feuerwehr-sommerrain.de“ erreichbar.
Die alte Domaine „www.ffw-sommerrain.de“ wird weiterhin aktiv sein.
Viel Spaß auf der neuen Seite!


Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart-Sommerrain 2016

Category : Aktive , Aktivitäten

Am 20.02.2016, fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sommerrain statt. Abteilungskommandant Hans-Peter Abt konnte auf ein spannendes, ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2015 zurückschauen und den Blick auf ein hoffentlich ebenso feuerwehrreiches Jahr 2016 richten.

„Read More“